Instagram Facebook Instagram
1. April 2024

Der Ostersonntag bei den Optis auf dem Braassemermeer, Gardasee und auf der Adria

Frischer Wind schon morgens – 3. Wettfahrttag Braassemermeer – Foto: C. Krupp

MAGIC MARINE OPTIMIST EASTER REGATTA

(bmg) Wer am heutigen Sonntag nah am Startschiff vorbeisegelte, dem flog ein Osterei ins Boot.” Die Regattaleitung des WV Braassemermeer ist nicht nur kinderfreundlich, sondern auch ausgestattet mit viel Kompetenz und macht eine richtig gute Arbeit auf dem Wasser”, so ein Opti-Trainer aus Deutschland. Das Wasserprogramm am ersten Tag der Finalserie war umfangreich: 4 Wettfahrten für alle 3 Gruppen bei Wind um 4 Beaufort. Eine optimale Windstärke, aber Dreher gab´s dennoch und die Bahnmarken mussten mehrfach verlegt werden. Heute wurde ein IODA-Kurs ausgelegt,da sich die Flotten an den vorherigen beiden Tagen auf dem Wasser begegnet waren.

Nach 9 Rennen führt Ties de Ruiter/NED die Ergebnisliste (174 Segler) an, punktgleich hinter ihm Henri Lagrange/BEL und Maxime van Acker/BEL. Bester deutscher Segler ist Liam Bernstein auf dem 14. Rang; 27. Sarah Krupp; 53. Jan Mattis Busch.

MAGIC MARINE EASTER REGATTA – 3. Wettfahrttag, erstes Tagesrennen – Foto: C. Krupp

SAILING POINT EASTER REGATTA

Der beste Wind kam zum Schluss. Am Finaltag bei der SAILING POINT EASTER REGATTA wehte es kräftig. Der 1. Lauf lief bei Südwind mit 20-24, der 2. und 3. Lauf bei 18-22 Knoten. Die  Juniores/Cadetti mussten noch einmal ihr ganzes Leistungsspektrum abrufen. Zum Wasserprogramm: Die Gold-, Silver-,Bronze-Gruppen segelten drei Rennen, die Smaragd- und Pearlgruppen zwei Rennen. Damit endete die Regatta mit sechs bzw. sieben Wertungsläufen. Bei den Rookies blieb es bei der am Sonnabend gesegelten einen Wettfahrtfahrt.

Die TOP 3 der Regatta: 1. Mattia Di Martino/ITA, 2. Nina Marusic/CRO, 3. Oleksandr Bolsunovskyi/UKR. Die TOP 5 GER-Starter: 11. Jonny Seekamp; 24. Maximilian Kiessling; 36. Tizian Lembeck; 41.Leo Hespe; 47- Korbinian Grawe . Hier das komplette Endergebnis.

Face-Book Fotos und Infos hier.

LAKE GARDA MEETING OPTIMIST

Mit zwei Finalrennen und insgesamt 7 Wertungsrennen endete das Lake Garda Meeting Optimist. Es wird wohl als die regenreichste Osterregatta in die Opti-Geschichte eingehen.

Sieger der Regatta wurde Mathias Krauss/FRA (29 Punkte), auf Rang 2 Manuel Bragança/BRA (31), Rang 3 Hugo Fletcher/GBR (44). Die 5 besten GER-Starter: 40. Lea Marie Winkler; 44. Jacob Ottmann; 47. Lukas Wagner; 75. Noah Schweichler.

Die CADETTI segelten insgesamt 8 Rennen. Auf den ersten drei Plätzen: Pietro Lombardi/ITA; DIMITRIOS KAPETANOS/GRE; Mert Durkal/TUR.GER-Ergebnisse: 10. Takeo Korte; 13. Kalle Schmiedehausen; 43. Johann Schüßler

Mehr Infos hier: Facebook-Seite

42nd Lake Garda Opti Meeting
Fraglia Vela Riva
Riva del Garda, 27-31 March 2024
© Fraglia Vela Riva/Zerogradinord

 

 

 

In Verbindung stehende Nachrichten:

Kein opti(males) Segelwetter auf dem Gardasee und der Adria vor Portoroz

(bmg) Südwind um die 12 Knoten, dazu Regen, kalt war´s auch – das war nicht der erträumte norditalienische Segeltag für […]

Der Ostersonnabend bei den Optis auf dem Braassemermeer, Gardasee und auf der Adria

SAILING POINT EASTER REGATTA (bmg) Vier Wettfahrten sind jetzt insgesamt bei der Sailing Point Easter Regatta vor Portoroz gesegelt worden. […]

Der Karfreitag bei den Optis auf dem Braassemermeer, Gardasee und auf der Adria

(bmg) Der Opti-Osterbetrieb auf dem Braassemermeer/Niederlande, Gardadasee/Italien und der Adria vor Portoroz/Slowenien lief rund am Karfreitag. Auftakt der MAGIC MARINE […]

Gebrauchtmarkt - Aktuell

21. Juli 2024
Ich biete / Zubehör & Sonstiges

Hängebank für Opti-Segler

20. Juli 2024
Ich biete / Boote

Winner Optimist