Instagram Facebook Instagram
14. März 2024

Volksbank Krefeld Cup – So wünschen sich Optisegler einen Saisonstart

Paul Jeschonnek – Dritter des Volksbank Cup Krefeld gewann den Berichts-Pinguin – Foto: Robert Rohde

Gestatten – ich bin der “Berichts-Pinguin” – der Optiklasse zur Verfügung gestellt von der Seglerjugend des DEUTSCHEN SEGLER VERBANDES

(bmg) Nun hat die Regattasaison 2024 auch auf deutschen Gewässern begonnen! Die erste Ranglistenregatta fand am vergangenen Wochenende, 9. und 10. März 2024, auf dem Elfrather See mit dem Volksbank Krefeld Cup 2024 statt. Ausrichter war der Segelclub Bayer Uerdingen e.V. Es war alles dabei, was man sich für einen Saisonstart wünscht ….so ein Optisegler, aber dazu später.

Mit dieser Regatta stieg die OPTI CLASS GER auch in das neue PINGUIN PROGRAMM ein! Dieser kleine Pinguin (Foto rechts) wird in der Segelsaison 2024 bei allen 115 A-Regatten und 207 B-Regatten dabei sein, allerdings wird er erst zum Abschluss der Regatta, bei der Siegerehrung, auftauchen und den Optiseglern/den Optiseglerinnen auf dem 3. Platz übergeben. Weshalb? Wir haben den Seevogel vorläufig auf den Namen “Berichts-Pinguin” getauft. Denn: Der Regatta-Dritte erhält den Pinguin-Preis mit der Bitte, innerhalb einer Woche einen kurzen Bericht (150-200 Wörter mit 1 oder 2,3 Bildern) über die Regatta zu schreiben und ihn an die/den Regionalobfrau/obmann und an unsere Pressestelle zur Veröffentlichung auf der Regionalen Webseite zu senden.

Es hat geklappt! Paul Jeschonnek vom MSC aus Hamburg schickte uns seinen Regattabericht über den Volksbank Krefeld Cup. Und weil es der Beginn des PINGUIN PROGRAMMS ist, wird er auf der NRW Regional-Webseite und hier veröffentlicht.

Saisonauftakt in Krefeld – Regattabericht von Paul Jeschonnok – Dritter der Ergebnisliste

Endlich geht die Saison in Deutschland wieder los, die erste Ranglisten Regatta in Krefeld steht an. Nach unseren Winterprogramm in Hyeres und Kolding freuen wir uns sehr darauf, endlich wieder richtig Regatta segeln zu können.

Am Freitagabend sind wir (Theda, Annemarie, Philipp und ich) zusammen mit unserer MSC-Trainerin Svenja in Krefeld angekommen. Samstag Vormittag bauten wir bei Sonnenschein unsere Boote auf, mittags gab es eine kurze Steuerleutebesprechung und um 14.00Uhr war der erste Start. Der Wetterbericht hat nicht zu viel versprochen, die Sonne schien, es war warm und wir hatten 8-12 Knoten Wind. Für uns lief das Auftaktrennen gar nicht so schlecht, Rennen 2 und 3 hatten die ein oder andere revierbedingte Herausforderung.

Als wir am nächsten Morgen zum Club kamen, war so gut wie kein Wind zu sehen. Unser Wettfahrtleiter war guter Dinge und schickte uns raus.Wir drückten alle die Daumen, dass wir die 4. Wettfahrt schaffen, damit wir unseren Streicher bekommen 😊

Aufgrund der Windrichtung war der Up and Down Kurs deutlich kürzer, dafür wurde eine Runde mehr gesegelt. Dadurch hatten wir spannende Positionskämpfe und die Rennen waren bis zum Schluss offen. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht und wir hatten 3 weitere coole Rennen. Am Ende gab es auch noch eine Protestverhandlung, die über Platz 1 und 2 entscheiden sollte.

An diesem Wochenende war alles dabei, was man sich für einen Saisonstart wünscht. Gewonnen hat Jonny Seekamp, vor Paul Fiete Hickstein und mir. Zur Siegerehrung bekam jeder einen praktischen Preis, einen Beutel mit Bändseln und Maßband, das ist eine super Idee, einen Preis mit dem jeder etwas anfangen kann! (Hier alle Ergebnisse)

Wir hatten einen super Saisonstart und freuen uns  jetzt auf den Gardasee.

 

 

 

 

In Verbindung stehende Nachrichten:

Bei allen A- und B-Regatten 2024 dabei: ein kleiner knautschiger Pinguin

(bmg) Dieser kleine Pinguin wird in der Segelsaison 2024 bei allen 115 A-Regatten und 207 B-Regatten dabei sein. Allerdings wird […]

Gebrauchtmarkt - Aktuell

16. Mai 2024
Ich biete / Segel

J Sail Opti Segel Blue 3, wie neu

14. Mai 2024
Ich biete / Boote

GER 12944 Opti segelfertig mit allem Zubehör