Facebook Instagram
23. November 2022

Regattatrophäen und Segelfreude pur ….. Blick ins OPTI-“Familienalbum”

Eisbärenregatta 2003 – v.l.n.r.: Hinnerk Müller, Gordon Nickel, Klaas Höpcke, Malte Päsler Foto: Privat

Das Siegerteam (Miklas Scharper, Tobias Schadewaldt, Hinnerk Müller, Daniel Reichart) © DSBL / Felix Diemer/ Julius Osner/ Adam Burdylo

v.l.n.r. Miklas Scharper, Tobias Schadewaldt, Hinnerk Müller, Daniel Reichart; Foto: Privat

(bmg) So fing es an – im Oktober 2003, Eisbären-Regatta im Bremerhavener Fischereihafen. Auf dem Foto links zu sehen vier Cuxhavener Optisegler, die noch nicht an Bundesligasegeln denken konnten, gab´s da ja noch nicht. Ihr Segelhandwerk erlernten sie im beengten Vorhafen der Segler-Vereinigung Cuxhaven, allerdings mit viel Trainingseinsatz. Oktober 2022, 19 Jahre später, hatten drei der Ex-Optisegler (Hinnerk, Klaas, Malte) Anteil daran, dass der Norddeutsche Regatta Verein (NRV) auf dem Bodensee vor Friedrichshafen zum sechsten Mal die begehrte Meisterschale der Segel-Bundesliga gewann. Zwar war beim Bodensee-Finale nur ein “Cuxhavener” mit OPTI-Vergangenheit an Bord, aber mit dem Regattasegeln im OPTI startete das komplette Bundesliga-Siegerteam, also auch Miklas Scharper, Daniel Reichart und Steuermann Tobias Schadewaldt.

Und noch ein Titelgewinn von Ex-Optiseglern im Oktober! Luise Wanser und Philipp Autenrieth gewannen in Israel die 470er Weltmeisterschaft. Schon vor dem Medaillen-Rennen in Sdot Yam lagen die Beiden uneinholbar in Führung. Über die gesamte WM-Woche waren sie so stark gesegelt, dass sie am letzten Tag bereits als Sieger feststanden. Mit elf Punkten Vorsprung gewann das Duo am Ende vor den Spaniern Jordi Xammar und Nora Brugman.

Philipp Autenrieths OPTI-VITA: Teilnahme an der OPTIMIST WORLD CHAMPIONSHIP 2004 ( 70.) und 2005 (4./ Platz 1 bei der Nationenwertung); engagiert als Trainer bei Lehrgängen für den Opti-Regattanachwuchs. Den Grundstein für Luises Segelleidenschaft legte ihr Vater mit gemeinsamen Opti-Touren auf dem Steinhuder Meer. Danach durchlief Luise in Hamburg im Norddeutschen Regatta Verein  alle Stufen des Fördersystems – vom Anfängerkurs bis zur Regattaförderung. Nach der Opti-Zeit segelte sie Laser, 420er und schließlich 470er. Mit ihrer Schwester Helena gewann sie 2019 die Junioren-WM.

Und nun etwas ganz AKTUELLES! Ü 30 … und immer noch im OPTI?  28 große Frauen und Männer zwängten sich bei der “39. KALTEN KANNE” auf der Hamburger Alster in die viel zu kleinen Jüngstenboote. Ausgerichtet wurde die traditionelle Erwachsenen-Optiregatta am vergangenen Wochenende vom Norddeutschen Regatta Verein. Am Start Promis der OPTI-OLDIE Wintersegelszene, OPTI-LiebhaberInnen, darunter Ex-OPTI WM- und EM-Teilnehmer. Hier gehts zur Ergebnisliste.

 

 

 

Gebrauchtmarkt - Aktuell

4. Dezember 2022
Ich biete / Zubehör & Sonstiges

Kompass für Opti

4. Dezember 2022
Ich biete / Boote

Opti Winner GER 1556 aus 2020

4. Dezember 2022
Ich biete / Zubehör & Sonstiges

Unbenutztes Optimax MK III Flex Rigg mit Hyperflex Sprit

26. November 2022
Ich biete / Bekleidung

Magic marine Ausreithose freedom