Instagram Facebook Instagram
6. Mai 2023

Dierk Conrad neuer Regionalobmann des OPTI TEAM GER HESSEN

Dierk Conrad – neuer Regionalobmann des OPTI TEAM GER HESSEN

(bmg) Die DODV/OPTI TEAM  GER HESSEN wählte am 22. April am Trais-Horloffer See beim Segelclub Inheiden e.V. einen neuen Regionalvorsitz. Nachfolger von Serge Thal und Philipp Führer wurde Dierk Conrad. Der Vorstand der DODV/OPTI CLASS GER dankt Serge Thal und Philipp Führer für ihre Arbeit in den vergangenen zwei Jahren.

Ein Nordlicht in Hessen: Dierk mit „ie“

 Darf ich mich vorstellen? Segler aus Leidenschaft …

Als Bremer Jung wurde ich 1970 nicht lange gefragt, sondern gleich in der Baby-Tragetasche zu meinem ersten Segeltörn mit an Bord genommen. Mit meiner Familie verbrachte ich jede Menge Wochenenden und Urlaube mit unserem Kielboot auf der Weser, Nord- und Ostsee.

Später – nach einigen Jahren im Opti – wurde ich stolzer Eigner eines Piraten und unternahm mit der Jugendgruppe meines Vereins Touren bis nach Holland und in das ostfriesische Wattenmeer. Bei regionalen Regatten hatte mein „Garfield“ nicht selten die Nase vorne. So wurde die Leidenschaft zum Regattasegeln geweckt.

Der Weg nach Hessen

Kurz vor der Jahrtausendwende hat es meine Frau und mich aus beruflichen Gründen nach Bad Homburg in Hessen verschlagen. Wir suchten eine gemeinsame seglerische Heimat und eine neue Bootsklasse – Kielyacht oder Pirat passen ja nicht so recht in die Mitte Deutschlands. Bei den Korsaren wurden wir herzlich aufgenommen und waren von da an über viele Jahre Wochenende für Wochenende zu unzähligen Regatten zwischen Ostsee und Gardasee unterwegs und auch für einige Zeit in der Klassenvereinigung engagiert.

Die nächste Generation – meine Geschichte wiederholt sich

Nachdem unsere Tochter Marie geboren war, segelten wir zwar kaum noch Ranglisten-Regatten, dafür schaukelte das Boot meiner Eltern die nächste Baby-Tragetasche über die Ostsee. Zu dritt erobern wir seither dänische Gewässer auf „eigenem“ Kiel oder chartern im Mittelmeer, genießen das Familiensegeln und freuen uns über die „Seebeine“ unserer „Kleinen“.
Marie ist begeisterte Opti-Seglerin und hat mittlerweile die Regattabahnen für sich entdeckt. Aufgrund der Corona-Lage ist sie zwar etwas später eingestiegen, aber inzwischen voll dabei. So sind wir in die Hessische Opti-Szene gerutscht, in der wir schon jetzt viele tolle Kinder und nette Eltern kennengelernt haben.

Meine Motivation

Wir leben zwar in einem Bundesland, das weder mit einer Vielzahl an Wassersport-Revieren, noch mit beständigen Winden gesegnet ist. Aber wir haben in den Clubs und Vereinen engagierte Trainer und Jugendwarte – und vor allem segelbegeisterte Opti-Kinder!

Mit meinem Engagement möchte ich die Zusammenarbeit zwischen den Vereinen weiterentwickeln und intensivieren und dabei auch die Eltern einbeziehen, um unsere hessischen Opti-Kids bestmöglich zu unterstützen. Gerade weil die Kapazitäten an Revieren, Booten und Trainern im vergleichsweise kleinen Hessen begrenzt sind, ist mir dabei das Verständnis aller wichtig, dass Opti-Hessen nur gemeinsam geht.

Was Ihr von mir erwarten dürft, ist seglerisches Herzblut, Engagement und jederzeit ein offenes Ohr Eure Interessen.

In diesem Sinne: ich freue mich auf die neue Aufgabe.

Herzlichst,
Euer Dierk Conrad

 

 

 

 

 

 

Gebrauchtmarkt - Aktuell

16. Mai 2024
Ich biete / Segel

J Sail Opti Segel Blue 3, wie neu

14. Mai 2024
Ich biete / Boote

GER 12944 Opti segelfertig mit allem Zubehör